scroll

TOP4-SKIGEBIETE

666 Kilometer:
Pistenspass ohne Ende 

KUNDE

Seit der Wintersaison 2017/18 machen die vier grössten Berner Oberländer Skigebiete unter dem Namen Top4 gemeinsame Sache.

AUFGABE

Adelboden-Lenk, Gstaad, Jungfrau Ski Region und Meiringen-Hasliberg lancieren den Skipass für alle vier Skigebiete. Der Top4-Skipass sollt bekannt gemacht – und verkauft werden. 

LÖSUNG

Ein Bild macht das Zusammenspannen der vier Skigebiete klar: Vier Gondeln, eine von jedem Skigebiet, fahren am selben Seil. Eine für Social Media produzierte Serie mit einem Bären, einer Kuh und einem Steinbock machen zusätzlich auf das Angebot aufmerksam.

RESULTATE

Die anvisierte Verkaufszahl von 25 000 Skipässen wurde in 2017/18 um rund 11 500 übertroffen. Diese Zahl konnte in der aktuellen Wintersaison mit 38 000 verkauften Pässen nochmals erhöht werden.

SOCIAL MEDIA

Via Social Media bewerben wir den Skipass mit involvierenden Wettbewerben, Umfragen und ausdrucksstarken Bildern aus den vier Skigebieten, die uns diese zur Verfügung stellen. Eine übergreifende Zusammenarbeit, die Passinhaber wie auch potenzielle Kunden anspricht und zeitnah auf aktuelle Events und Wetterlagen eingeht.

Weitere Cases